Konventionelle Zeitmessung

Die konventionelle Zeitmessung kommt bei uns zum grössten Teil bei Volks-, Straßenläufen mit geringen Teilnehmerzahlen zum Einsatz. Siehe Teilnehmer Statistik der einzelnen Laufstrecken unter mehr Text
Erfassen der Zeiten, zum Beispiel mit dem Timy- Handzeitmessgerät mit Drucker der bis zu 13.000 Zeiten Speichern kann. Er ist mit der Schnittstelle Großanzeigetafel, PC und Zeitmessgeräte ausgestattet. Das Zeitmessgerät arbeitet auf Tageszeitbasis und hat mehrere Zeitmessprogramme für die verschiedensten Sportarten.
Wir haben mehrere Möglichkeiten Sie bei Laufveranstaltungen zu unterstützen bis hin, dass wir die gesamte konventionelle Zeiterfassung und Auswertung für Ihr Wettkampf - Büro übernehmen mit Stellung der Kampfrichter/innen und Helfer/innen.

 

weiter
zurück